Beiträge

Sonnenaufgang über dem herbstlichen Ahornboden

Nebelschwaden auf dem herbstlichen Ahornboden vor den Felswänden des Karwendelgebirges in der rötlichen Morgendämmerung, Tirol, Österreich

Das letzte Leuchten der Sterne verblasst in der aufziehenden Dämmerung. Nebelschwaden tauchen die herbstlich gefärbten Ahornbäume in einen milchigen Schleier. Hinter dem großen Ahornboden erheben sich dunkel die mächtigen Nordwände des Hauptkamms des Karwendelgebirges. Die Gipfel von Eiskarlspitze, Spritzkarspitze und Grubenkarspitze liegen alle über 2.600 m und ragen somit rund 1.400 Höhenmeter über das Engtal auf. Nach und nach färbt das erste Streulicht der aufgehenden Sonne die Bergspitzen rot und modelliert aus der vormals dunklen Masse zunehmend Grate und Verschneidungen plastisch hervor. 

Weiterlesen

Berliner Hütte und Schönbichler Horn

Berliner Hütte (2.044m) im Zillertal, Tirol

Die Berliner Hütte im Zillertal wurde 1879 als Schutzhütte errichtet und später zu einem prunkvollen Ensemble, das eher einem Herrenhaus gleicht, erweitert. Deshalb wurde die Berliner Hütte 1997 sogar unter Denkmalschutz gestellt. Eingebettet in eine wilde Bergwelt mit Gletschern, steilen Felsgipfeln, von aussen trutzig und robust wirkend, ist der Kontrast zu den komfortablen, prachtvoll ausgestatteten Räumlichkeiten im Innern ziemlich beeindruckend. Zudem liegt die Hütte auf 2.044 Meter Höhe. Weiterlesen

Vollmond über dem Chiemgau

Der Vollmond über Samerberg im Chiemgau, Bayern, Deutschland

Golden steigt der Vollmond in den Nachthimmel über Samerberg im Chiemgau, während ich mit Kollegen auf einer kurzen Wanderung nach Feierabend den Weg hinauf zum Breitenberghaus gehe. An diesem Tag ist Kaiserschmarrn-Abend, eine schöne Gelegenheit, das Erlebnis von Natur und Kulinarik miteinander zu verbinden. Weiterlesen

Wintertraum im Pulverschnee am Breitenstein

Skitourengeher rasten an der Hubertushütte unterhalb des Gipfel des Breitensteins, Bayern

Kurz vor dem Jahreswechsel lockte ein sonniger, wolkenloser Morgen nach einer Nacht mit Neuschnee in die Berge – und ich wurde mit einem Winterwunderland belohnt. Zum Sonnenaufgang verweilte ich noch zum Fotografieren an der barocken Wallfahrtskirche von Wilparting am Irschenberg. Dort bot sich bereits ein herrlicher Ausblick auf das heutige Tourenziel – den Breitenstein (1.622 m) in der Wendelsteingruppe. Am Breitenstein treffen sich im Winter Skitourengeher, Skischuhgeher und Winterwanderer, denn je nach Schneelage und Wettersituation ist auch noch ein Aufstieg ohne Ski/Schneeschuhe möglich. Weiterlesen

Herbstwanderung im Kaisergebirge

Die Gipfel von Kleine Halt, Gamshalt und Ellmauer Halt im Kaisergebirge leuchten in der Abendsonne, Vorderkaiserfeldenhütte, Tirol, Österreich

Östlich von Kufstein, dem Eingang nach Tirol, liegt das Kaisergebirge. Die beiden Gebirgszüge, Zahmer Kaiser im Norden und Wilder Kaiser im Süden werden vom Kaisertal getrennt. Der größte Teil des Gebirges ist Naturschutzgebiet. Von Kufstein führt ein einfacher Weg hinauf zur Ritzau-Alm und weiter auf die Sonnenterasse der Vorderkaiserfeldenhütte. Dort bietet sich bei Fernsicht ein Panorama vom Wilden Kaiser über Zillertaler Alpen, Inntal, Rofangebirge, Karwendel bis zum Wendelstein. Weiterlesen

Wanderung auf die Corna Trentapassi am Iseosee

Die steilen, felsdurchsetzen Flanken der Corna Trentapassi steigen über 1.000 m steil aus dem Ostufer des Iseosees zwischen Marone und Pisogne auf. Der Berg bildet eine massive Barriere zum nördlichen Ende des Sees hin und formt die zugleich die engste Stelle. Daher wirkt die Corna Trentapassi von Riva di Solto am gegenüberliegenden Ufer auch stets zum Greifen nah. Der Gipfel liegt auf 1.248 m und bietet ein hervorragendes Panorama rundum über den gesamten Lago d’Iseo, die Voralpen um Brescia und die Bergamasker Alpen. Von meiner Unterkunft in Marone ist das Gipfelkreuz zu sehen, daher konnte ich natürlich nicht widerstehen, eine Wanderung dort hinauf zu machen. Weiterlesen

Wanderung über die Punta Almana am Iseosee

Almwiesen unterhalb der Punta Almana am Iseosee, Lombardei, Italien

Für eine Wanderung ist die Gegend rund um den Iseosee reich an Touren, von anspuchsvollen Bergtouren bis zu einfachen Spaziergängen. Es gibt viele Aussichtsgipfel, die steil um den See aufragen, z.B. die Corna Trentapassi oder die Punta Almana. Die Punta Almana (1.390 m) bietet sogar eine einfache Überschreitung auf einem luftigen Grat an, je nach Können gibt es noch eine ausgesetzere Variante über Schrofen und felsige Stellen. Weiterlesen