Kroatien, 2018

Kroatien besuchte ich im Sommer 2018 das erste Mal. Warum wir, trotz der vielen positiven Erzählungen von Bekannten und Freunden, erst nach vielen Italienreisen auch einmal an die kroatische Adriaküste aufbrachen, ist im Rückblick unerklärlich.

Ziel der  ersten Reise waren die Inseln Cres und Lošinj, um so weit wie mit dem Auto möglich in das Archipel der Kvarner Bucht zu kommen, umgeben von möglichst viel Meer. Rijeka war schnell und zum Glück staufrei über die Tauernautobahn und Karawankentunnel erreicht, entlang der Südküste Istriens ging es oberhalb bekannte Seebäder wie Opatija nach Brestova, wo die Fähre uns anch kurzer Fahrt nach Cres übersetzte.