Herbstwanderung im Kaisergebirge

Die Gipfel von Kleine Halt, Gamshalt und Ellmauer Halt im Kaisergebirge leuchten in der Abendsonne, Vorderkaiserfeldenhütte, Tirol, Österreich

Östlich von Kufstein, dem Eingang nach Tirol liegt das Kaisergebirge. Die beiden Gebirgszüge, Zahmer Kaiser im Norden und Wilder Kaiser im Süden werden vom Kaisertal getrennt. Der größte Teil des Gebirges ist Naturschutzgebiet. Von Kufstein führt ein einfacher Weg hinauf zur Ritzau-Alm und weiter auf die Sonnenterasse der Vorderkaiserfeldenhütte. Dort bietet sich bei Fernsicht ein Panorama vom Wilden Kaiser über Zillertaler Alpen, Inntal, Rofangebirge, Karwendel bis zum Wendelstein. Weiterlesen

Der Tower am Flughafen München

Weißer Kontrollturm (Tower) des Flughafen München MUC in der Morgensonne vor blauem wolkenlosem Himmel, Bayern, Deutschland

Der Kontrolltum des Flughafen München hat die Form einer Fackel und ist mit seinen 78 m Höhe meistens der einzige, im flachen Umland des Erdinger Moos sichtbare Hinweis auf einen der größten europäischen Verkehrsflughäfen. Vom Tower des Flughafen München überwachen die Flugsicherung sowohl Erde, d.h. das Terminal-Vorfeld, als auch den weiten Himmel über München und Bayern. Weiterlesen

Stiller Herbstmorgen am Achensee

Die Seekarspitze und Segelboote in der Morgensonne spiegeln sich in der Oberfläche des Achensee, Tirol, Österreich

Um den Achensee in Tirol mit einer spiegeglatten Oberfläche zu erleben, muss man einerseits Glück mit dem Wetter haben und einen windstillen Tage erwischen. Andererseits muss man auch früh aufstehen, um die Zeit vor den ersten Fischern, Seglern und dem Beginn des Schiffsverkehrs zu nutzen. Spätestens wenn die Schiffe der Achensee-Schiffahrt unterwegs sind, wird die Seeoberfläche von Wellen durchzogen, lässt die Reflektionen der Boote zuerst tanzen und schliesslich den Zauberspiegel durch die nun unruhige Seeoberfläche erblinden. Weiterlesen

Leuchtfeuer Gellen hinter Traumstrand auf Hiddensee

Der Leuchtturm Gellen hinter den Dünen am Strand der Insel Hiddensee

Die Insel Hiddensee bietet an der Westküste einen ca. 16 Kilometer langen Sandstrand aus größtenteils feinem, hellen Sand. Auf der Insel Hiddensee sind auch die Badegäste traditionell entspannt, was Badekleidung angeht – so sind nackte und bekleidete Badegäste gemeinsam am Strand. Nur Hunde dürfen nicht innerhalb der von den Ortschaften gepflegten und überwachten Strandabschnitte, dafür gibt es außerhalb der Siedlungen Neuendorf, Vitte und Kloster am weitgehend naturbelassen Strand Platz für alle. Weiterlesen

Leuchtturm Dornbusch in der blauen Stunde

Leuchtturm Dornbusch auf der Insel Hiddensee in der blauen Stunde

Der Leuchtturm Dornbusch ist der geografische und touristische Höhepunkt der Insel Hiddensee und liegt auf dem Hochland im Norden der Insel. Um ihn zu erreichen, muss man gewaltige 72 Höhenmeter überwinden. Für die tägliche Karawane an Besuchern, die im Sommer mit dem Rad oder zu Fuß die Insel erkunden, scheint das gelegentlich schon eine Herausforderung zu sein. Wem das Panorama von den umliegenden Aussichtspunkten nicht ausreicht, kann noch weitere 20 m in 102 Stufen bis zur Aussichtsplattform erklimmen. Weiterlesen

Segelboot vor der Küste von Hiddensee

 

Segeljacht auf der ruhigen Oberfläche der Ostsee an der Küste der Insel Hiddensee, Deutschland

Langsam zieht das Segelboot am Strand von Vitte auf Hiddensee in der Morgensonne vorüber. Es war ein warmer und fast windstiller Sommermorgen, ruhig lag die Ostsee vor mir und die kleinen Wellen am Sandstrand waren weder zu sehen noch zu hören. Das Meer verläuft flach zum Horizont, der sich kaum vom Himmel unterscheidet und dadurch unendlich wirkt. Diese Atmosphäre erinnert mich an den Film Die Truman Show, bei dem der Protagonist eine stürmische Nacht, die seine Segelyacht fast zum Kentern brachte, übersteht und dann auf ruhiger See dem scheinbar endlosen Horizont entgegenfährt. Weiterlesen

Sonnenbad auf der Seebrücke von Heiligenhafen

Menschen sonnen sich auf den Liegestühlen auf der Seebrücke von Heiligenhafen an der Ostsee, Schleswig-Holstein, Deutschland

Die Erlebnis-Seebrücke Heiligenhafen bietet viele Sitz- und Liegemöglichkeiten auf Bänken und Holzliegen zum Sonnenbaden, Schauen und Erholen – das Seebad nennt sich ja selbst „Sonnendeck der Ostsee“. Für Kinder gibt es einen Spielbereich und für verliebet Pärchen wurde eine Bereich für Vorhängeschlösser geschaffen – deutsche Ordnung eben. Mit der Meereslounge bietet die Seebrücke sogar einen wettergeschützten Aufenthaltsraum. Vor allem zum Sonnenuntergang, aber auch unter einem romantischen Sternenhimmel ist sie Anziehungspunkt für viele Besucher von Heiligenhafen, die von der Innenstadt und dem Hafen vorbei am Jachthafen zum Sandstrand auf dem Steinwarder flanieren. Weiterlesen