Strohballen – Hinterlassenschaften der Erntemaschinen

Strohballen auf einem abgemähnten Getreidefeld in Bayern

Strohballen auf Stoppelfeldern stehen für Sommer und Hitze, Reife und Fruchtbarkeit. Strohrollen oder -quader liegen als Hinterlassenschaften aus der Verdauung der Erntemaschinen, z.B. Mähdrescher oder Ballenpressen, in der Landschaft des Erdinger Moos. Von frühmorgens bis spät in die Nacht fressen sich jetzt die Mähdrescher durch die Felder, um an den trockenen Tagen vor Gewitterstürmen oder Landregen rechtzeitig die Getreideernte einzufahren. Hinter den Mähdreschern legen sich Staubfahnen über das heiße Land, bis der nächste Gewitterregen die Luft wieder reinigt. Neben den gelbgoldenen Stoppelfeldern ragen viele grüne Maisfelder auf und bilden mit zunehmender Höhe Sichtbarrieren und Korridore entlang der Straßen. Weiterlesen

Architektur fotografieren mit dem Nikon 14-24 mm

Beleuchtete Fassade der BMW Welt mit der Fußgängerbrücke vor dem Olympiaturm bei Nacht, München, Bayern, Deutschland

Seit 20 Jahren fotografiere ich Architektur, Panoramen oder Menschen in Ihrem Umfeld mit dem Nikon AF Nikkor 20 mm F 2.8 D und war mit der Abbildungsleistung immer zufrieden. Seitdem haben sich die Optiken aber verbessert und die neuen Vollformat-Sensoren zeigen die Grenzen der älteren Objektive hinsichtlich Schärfe, chromatische Aberration oder Vignettierung auf. Nachdem ich vor kurzem ein günstiges Angebot für das Nikon AF-S 14-24 mm F 2.8 – zweifellos eines der besten gegenwärtigen Weitwinkelobjektve – bekam, konnte ich einfach nicht widerstehen. Weiterlesen

Sonnwendfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Hallbergmoos

Ein Feuerwehrmann beobachtet die großen Flammen des Sonnwendfeuers der Freiwilligen Feuerwehr Hallbergmoos

Sowohl das Sonnwendfeuer an sich wie auch die dazugehörige Feier der Freiwilligen Feuerwehr Hallbergmoos zieht jedes Jahr viele Gäste und Zuschauer an. Der große, meterhohe Holzstapel, der vor allem aus Abfalholz besteht, wurde in tagelanger Arbeit aufgeschichtet und bewacht. Nicht auzudenken, wenn jemand den Turm verfrüht angezündet hätte. Das wäre noch schlimmer als ein entwendeter Maibaum, der sich noch auslösen und dann aufstellen lässt. Schon mittags begann das große Fest mit einem Sport- und Geschicklichkeitswettkampf, nach dem Feuer schloß sich eine Rockkonzert an. Weiterlesen

Kirschblüte im erwachenden Frühling

Kirschblüte im Sonnenlicht vor blauem Himmel im Mai 2017

Endlich Frühling – und was für eine eindrucksvolle Kirschblüte! Der April – und auch der Mai 2017 – waren kühl und wechselhaft. Die Wärme liess sich immer nur tageweise geniessen. Auch während der beginnenden Kirschblüte gab sich der Winter mit einem Kälteeinbruch und Schnee bis ins Flachland nicht geschlagen. Das war gut für Wintersportler, so konnte ich Ende April noch am Spitzungsee eine Skitour auf den Roßkopf machen. Es war aber schlecht für Obstbauern, da in der Kälte keine Bienen die Blüten besuchen und befruchten. In den kurzen sonnigen Perioden erblühten die Blüten der Zierkirschen hingegen in einer geradezu überbordenenden Fülle. Weiterlesen

Alpenglühen des Karwendel

Alpenglühen des Karwendel am Geroldsee nach Sonnenuntergang,Bayern,Deutschland

Am Ende eines sonnigen Herbsttages am Geroldsee fährt die Natur in der Abenddämmerung nochmals einen großen Höhepunkt im Schauspiel der bunten Herbstfarben auf – das Alpenglühen der nördlichen Karwendelkette, bedingt durch das rote Streulicht nach Sonnenuntergang. Weiterlesen

Buckelwiesen am Geroldsee

Der Geroldsee und das Karwendel umgeben von bunten Wiesen und le

Der Geroldsee (oder Wagenbrüchsee) liegt malerisch eingebettet in Buckelwiesen und Wäldern zwischen Estergebirge, Wetterstein und Karwendel. Im Sommer ist er ein beliebter Badesee und ganzjährig beliebter Rastplatz auf Wanderungen, Mountainbike, Ski- oder Schneeschuhtouren zwischen Garmisch-Partenkirchen, Walchensee, Krün oder Mittenwald. Weiterlesen

Die barocke Wallfahrtskirche in Wilparting

Die Wilpartinger Wallfahrtskirche vor den bayrischen Alpen im Herbst in der Morgensonne, Bayern, Deutschland

Vielen Betrachtern mag der Anblick dieser wunderschönen Kirche, umrahmt von saftigen Wiesen vor einem Bergpanorama bekannt vorkommen. Diese Wallfahrtskirche steht an einem der am stärksten frequentierten Reisewege gen Süden, an der Autobahn A8 zwischen München und Rosenheim am Irschenberg. Auch ich selbst bin unzählige Male daran vorbeigefahren und war von der Schonheit angetan, jedesmal mit dem Gedanken, hier irgendwann einmal vorbeizuschauen. Weiterlesen