Eicher Traktor Oldtimer

Alte Eicher Zugmaschine mit Hubarm und Schaufel in einem dunklen Holzschuppen, Bayern, Deutschland

Diesen alten Eicher Traktor mit Hubarm und Schaufel sah ich in einem Schuppen bei einem Spaziergang durch Schliersee. Mir gefiel die rostige Schaufel im Kontrast zum blaugrünen Lackierung der Zugmaschine im Halbdunkel des Holzschuppens. Ich hatte etwas früher Feierabend genommen, um an dem schönen Herbstnachmittag den Schliersee und seine Umgebung zu erkunden. In einer Seitenstraße stand dieser Oldtimer, der mit gültigem Kennzeichen angemeldet ist und daher wohl noch verlässlich seine Arbeit verrichtet. Weiterlesen

Skulpturen von König Ludwig II im Schlosspark Nymphenburg

Büsten mit dem Kopf von König Ludwig II der Kunstintallation von Ottmar Hörl im Schlosspark Nymphenburg, Bayern, Deutschland

100 goldfarbene Büsten mit dem Portrait von König Ludwig II bevölkerten im Sommer 2018 den Schlosspark Nymphenburg in München. Sie waren Teil einer Kunstinstallation anlässlich des 173. Geburtstags von König Ludwig II, dem bayrischen Märchenkönig, der u.a. Schloß Neuschwanstein erbauen liess. Die Skulpturen wurden vom Künstler Prof. Ottmar Hörl nach dem Vorbild der Bronzebüste (1986) auf dem Herzogstand (Kochel am See) angefertigt und auf einer Fläche von 40 m auf 7 m auf einer Holzkonstruktion vor der Schlossfassade aufgestellt.

Manege frei im Zirkus Liberta

Weisse Katze balanciert mit Maus - Zirkus Liberta

Wie jeden Sommer findet in Erding dass Sinnflut-Festival mit vielen Austellern, kostenloser Live-Musik und weiteren Veranstaltungen statt. In diesem Jahr war auch der „kleinste Zirkus der Welt“, der Zirkus Liberta zu Gast. Dieser Zirkus, darauf ist Direktor Dieter Schetz stolz, besteht „ausschliesslich mit bei uns heimischen – allgemein als Haustiere bekannten – Lebewesen (…)  Haustiere mit außergewöhnlichen Fähigkeiten“. Seine Einstellung ist von Partnerschaft zwischen Mensch und Tier geprägt, das Zurschaustellen von exotischen Tieren ausserhalb deren Lebensraum lehnt er ab.  Weiterlesen

Klatschmohn – der rote Bote des Sommers

Roter Klatschmohn blüht auf einem Feld in Bayern

Auf der Rückfahrt von einer Wanderung in den bayrischen Bergen leuchtet bei Garching unübersehbar ein roter Blütenteppich aus Klatschmohn auf. Knallrote Mohnblumen auf sattgrünen Stängeln überziehen ein riesiges Feld direkt neben der Straße und veranlassen viele Fahrer zu einem Halt. Weiterlesen

Frühlingstour durch die bayrischen Voralpen

Leuchtend grünes Blätterdach der Bäume über dem Panorama von Kochelsee und Herzogstand, Bayern, Deutschland

Eine breites Spektrum an Grüntönen, vom zarten frischen Grün junger Blattsprößlinge bis hin zum satten Dunkelgrün der Tannen und Fichten, überzieht die bayrischen Voralpen im Frühling 2018. Der Kochelsee fügt sich mit seinem türkisfarbenen Wasser harmonisch ins Bild dieser klaren, lichtdurchfluteten Landschaft. Da noch viel Altschnee in den Bergen liegt, bilden die bayrischen Voralpen lohnende Ziele für die ersten Wanderung im Frühling. Die Straßen und Wanderwege sind an diesem Sonntagmorgen daher schon stark frequentiert.  Weiterlesen

Wann eröffnet der Flughafen Berlin Brandenburg?

Fotograf in einer Parkhaus-Spindel auf der Baustelle des Flughafen Berlin-Brandenburg BER

Vor kurzem besuchte ich wieder einmal Berlin. In der nachfolgenden Woche wurde in den Medien von einer Eröffnung des BER Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ für das Jahr 2020 berichtet – wie verlässlich solche Aussagen sind, haben wir seit Baubeginn immer wieder kopfschüttelnd wahrnehmen dürfen. Dadurch erinnerte ich mich an meinen Besuch der Flughafen-Baustelle im Jahre 2012. Damals konnte ich das noch unbenutzte, leere Vorfeld und, nur vier Monate vor der damals geplanten Eröffnung, die vermeintlich fertigen Terminals und Parkhäuser besichtigen.

Weiterlesen

Stadtwanderung durch Berlin

Zeltförmige Dacharchitektur des Tempodrom in Berlin

Nach langer Zeit hatte ich wieder die Gelegenheit, Berlin für ein Wochenende zu besuchen. Ich war gespannt, wie sich die Stadt verändert hat – gefühlt ist Berlin seit dem Mauerfall eine Dauerbaustelle. Ich startete meine Rundtour an einem sonnigen Frühlingstag am Tempodrom mit seiner markanten, zeltförmigen Dachkonstruktion. Weiterlesen