Frühstück in Riva di Solto am Iseosee

Boot auf dem Iseosee vor Panorama mit Bergen und der Monte Isola im Morgendunst

Die Sonne kommt gerade hinter den Bergmassiven hervor und scheint milchig durch den Dunstschleier auf den Iseosee. Der Morgen an der Uferpromenade im kleinen Ort Riva di Solto ist windstill und noch ruhig, aber schon sehr warm – es zeichnet sich ein schwülheißer Sommertag ab. Daher wähle ich für das Frühstück einen schattigen Platz unter einem Sonnenschirm an einem der Tische des Caffé del Porto. Weiterlesen

Die Insel Monte Isola im Iseosee

Die Inseln Monte Isola und Isola di Loreto im Iseo-See bei Sonnenuntergang, Lombardei,Italien

Die Monte Isola ragt mehrere hundert Meter aus dem klaren Wasser des Iseo-Sees und wird begleitet von zwei kleineren Inseln, der Isola di Loreto (rechts) und der Isola San Paolo (nicht sichtbar). Auf der Monte Isola, die von mehreren Orten über kurze Fahrten mit der Fähre erreichbar ist, liegen einige sehenswerte Dörfer, die mit dem Fahrrad (die Insel ist weitgehend autofrei) oder auf stillen Wanderwegen zu erkunden sind. Auf dem Gipfel der Insel steht eine Kirche (Santuario) mit herrlichen Rundumblick über den See und die umgebenden Berge der Bergamasker Alpen. Weiterlesen

Schwimmende Stege – Kunstinstallation von Christo im Iseo-See

Auf dem Lago d'Iseo wird eine Kunstinstallation von Christo vorbereitet

Was wie ein gigantischer, weisser Pfeil im Iseo-See aussieht, ist Teil eines Kunstprojekts des inzwischen 80-jährigen Künstlers Christo. Die „Floating Piers“ sind Schwimmstege aus ca. 200.000 schwimmenden Kunststoffwürfeln aus Polyethylen, wie man sie auch von Badeinseln in heimischen Badeseen kennt, die vom 18. Juni bis zum 03. Juli 2016 die beiden Inseln Isola di San Paolo und die Monte Isola mit dem Ort Sulzano am Ufer des Iseosees in Norditalien verbinden. Weiterlesen

Rialtobrücke in Venedig

Reisende fotografieren die Rialtobrücke, Venedig

Während der Karwoche machten offensichtlich viele Pilger auf ihrem Weg zu den Osterfeierlichkeiten in Rom einen Zwischenstopp in Venedig, um sich das lebhafte Treiben auf dem Markusplatz, der kleineren Piazzetta San Marco oder um die berühmte Rialtobrücke anzusehen und die einzigartige Atmosphäre der Stadt zu erleben – wobei sie sichtlich Spass dabei haben. Weiterlesen

Blick von der Accademia-Brücke auf den Canal Grande

Blick von der Accademia-Brücke auf den Canal Grande bei Nacht, Venedig, Italien

Am späten Abend laufe ich in einer frühlingshaft milden Luft durch Venedig, vorbei an der Riva dei Schiavoni, der Piazza San Marco bis zur Accademia-Brücke. Von dort geniesse ich die wohl beste Sicht über den Schleife des Canal Grande und auf die Kirche Santa Maria della Salute. In dieser Vollmondnacht werde ich die Kanäle, Gassen und Plätze von Venedig in einer noch intensiveren Stimmung als bei Tageslicht erleben. Weiterlesen

Vollmondnacht in Venedig

Gondeln an der Piazetta San Marco vor San Giorgio bei Nacht

Ein Spaziergang durch Venedig bei einer Vollmondnacht ist ein besonderes Erlebnis. Das silberne Licht des Mondes erhellt gespenstisch die oft spärlich beleuchteten Wege durch enge Gassen in abgelegenen Stadtvierteln, über Kanäle und auf den Campi – das weckt schauerliche Erinnerung an das düstere Geschehen aus dem Film „Wenn die Gondeln Trauer tragen“.  Weiterlesen

Römische Lebensart

Was für ein Glück, beim Besuch eines italienischen Kollegen in Rom zugleich ein Stück des alltäglichen römischen Lebensgefühls kennenlernen zu können.  Schon die Fahrt in die die Innenstadt im Fluss  – oder besser Stau –  des chaotischen römischen Verkehrs, vorbei an den vielen Sehenswürdigkeiten, war ein Erlebnis und liess mich die einzigartige Atmosphäre der Stadt authentisch erleben. Weiterlesen