Beiträge

Wachwechsel am Schloss Amalienborg

Sofern die dänische Königsfamilie zuhause in Kopenhagen weilt, findet täglich um 12 Uhr der Wachwechsel der Garde auf dem zentralen Platz in der königlichen Residenz in Kopenhagen, Schloss Amalienborg,  statt – ein Ereignis, dass viele Besucher anzieht. Wenn man Glück hat, spielt noch ein Orchester der Königin ein Ständchen. Weiterlesen

Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen

 

Ich bezeichne meinen Besuch bei der „Kleinen Meerjungfrau“, dem Wahrzeichen der Stadt Kopenhagen, als große Enttäuschung. Die Statue ist als Kunstwerk sicher bemerkenswert, aber eine Reisegruppe nach der anderen drängelt sich nach vorne, um das obligatorische Beweisfoto zu schiessen. Der Spaziergang zurück in die Stadt, vorbei an der neuen Oper, dem Schloss Amalienborg und dem Nyhavn sind absolut sehenswert. Mehr Bilder in der Galerie Dänemark

Weihnachtsmarkt am Dresdner Neumarkt

Weihnachtsmarkt am Neumarkt und Frauenkirche, Dresden, Sachsen, Deutschland

Dresden mit dem neu errichteten historische Ensemble um die Frauenkirche , dem Zwinger, der Semperorper und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten von Altstadt oder Neustadt ist in jeder Jahreszeit eine Reise wert. Ich hatte nach einem Besuch um Herbst zusätzlich die Gelegenheit, im Advent Dresden als  tief verschneite Stadt zu erleben und den berühmten Striezelmarkt am Altmarkt, den Weihnachtsmarkt am Neumarkt um die Frauenkirche und den historische Weihnachtsmarkt im Stallhof besuchen zu können, was ein einzigartiges Erlebnis ist. Unbedingt den original Dresdner Stollen von dort mitbringen!

Mehr Bilder von Dresden in der Galerie “Deutschland”

Sonnenuntergang über Capoliveri

italien-elba-capoliveri-piazza-marconi-abend-300An den Sommerabenden füllen sich die engen Gassen und der Hauptplatz Piazza Matteotti in der Altstadt von Capoliveri mit Anwohner und Gästen. Es herrscht ein buntes Treiben, doch abseits des Trubel gibt es auch ruhige Plätze, um den Ausblick aufs Meer und die Halbinsel Calamita zu geniessen, z.B die Piazza Marconi mit dem Kunstwerk des elbanischen Künstlers Italo Bolano.

Mehr Bilder von Elba finden Sie in der Galerie “Elba”

Frauenkirche in Dresden

Dresdener Frauenkirche am Neumarkt, Dresden, Sachsen, Deutschland

Der Neumarkt von Dresden ist das neue Schatzkästchen der Stadt und die Frauenkirche, erbaut 1726 bis 1743, zweifellos das grösste Schmuckstück. Diese Kirche steht wie kein anderes Bauwerk für die bewegte Geschichte von Dresden, insbesondere seit der Zerstörung im Bombenhagel von 1945 und dem Wiederaufbau von 1993 bis 2005. Jahrzentelang galt die Ruine als Mahnmal für den Schrecken des Krieges, jetzt steht sie als sichtbares Zeichen für den Aufbruch und den Versöhnung, der mit den politischen Veränderungen von 1989 und der Wiedervereinigung begann. Weiterlesen

Panorama der Altstadt von Dresden

Panorama der Altstadt von Dresden vom Neustädter Elbufer, Sachsen, Deutschland

Vom Elbufer der Dresdener Neustadt überblicke ich die Silhouette der Altstadt  mit den zahlreichen Gebäuden und Türmen, von der Semperoper über Hofkirche, Residenzschloss, Brühlsche Terasse, Frauenkirche, Kunstakademie usw. Dieser herrliche Ausblick auf Dresden fasziniert bei Tag wie bei Nacht, der modernen Inszenierung mit Beleuchtung sei Dank, wurde schon im 18 Jahrhundert geschätzt und von Malern wie dem berühmten Canaletto in zahlreichen Gemälden, die heute in der Gemäldegalerie „Alte Meister“  im Zwinger zu bestaunen sind, verewigt.

Mehr Bilder von Dresden in der Galerie “Deutschland”

Dresdner Neumarkt und Frauenkirche

Neumarkt und Frauenkirche in Dresden, Sachsen, Deutschland

Im Vergleich mit den Häusern am Dresdener Neumarkt werden die beendruckenden Dimensionen der wieder errichteten Frauenkirche offenbar (hier im Bild aus fototechnischen Gründen leicht verzerrt, d.h. nach oben gestreckt wiedergegeben). Die Perspektive entspricht ungefähr einem Bilde des venezianischen Malers Bernardo Bellotto, genannt „Canaletto“. Dessen berühmter Vedutenzyklus, 14 grossformatige Gemälde mit Ansichten der Stadt Dresden im 18. Jahrundert, sind heute in der Gemäldegalerie „Alte Meister“ im Zwinger von Dresden zu besichtigen. das wohl bekannteste Werk ist der Blick vom Neustädter Elbufer auf das Panorama der Altstadt von Dresden.

Mehr Bilder von Dresden in der Galerie „Deutschland“