Das Museumsschiff Lošinjski Loger „Nerezinac“

Das restaurierte traditionelle Frachtschiff Lošinjski Loger "Nerezinac" liegt im Hafen von Mali Lošinj vor Anker, Insel Lošinj, Kvarner Bucht, Kroatien

Im Hafen von Mali Lošinj liegt das restaurierte traditionelle Frachtschiff „Nerezinac“ vor Anker. Das Schiff ist ein zweimastiger Toppsegelschoner, ein sogenannter Lošinjski Loger, wie er Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurde und konnte 80-220 Tonnen Fracht aufnehmen. Als maritimes Museum erinnert es an die Tradition des Schiffbaus an der oberen Adria und ist mit viel Liebe zu den Details, z.B. den Fendern aus Tauwerk oder Talje und Jungfer in den Wanten, hergerichtet worden.

Fender aus geflochtenem Tauwek am Rumpf des restaurierten traditionellen Frachtschiffs Lošinjski Loger "Nerezinac" im Hafen von Mali Lošinj vor Anker, Insel Lošinj, Kvarner Bucht, KroatienDie Insel Lošinj ist nur durch einen künstlichen Kanal bei Osor von der Insel Cres getrennt. Der zwölf Meter breite Kanal wurde in der Antike gegraben und wird von einer Klappbrücke, die sich zweimal am Tag für Schiffe öffnet, überspannt. Wir haben einige der Sehenswürdigkeiten und schönen Plätze der Insel im Jahr zuvor kennengelernt, z.b. die Städte Mali Lošinj und Veli Lošinj, die Krivica-Bucht, das Osoršćica Gebirge. Diesmal verweilen wir auf unserer Reise entlang der kroatischen Adriaküste nur kurz auf Lošinj, um mit der Fähre über Premuda, Silba und Olibe nach Zadar zu fahren.Wir sind an diesem Tag früh vom Campingplatz in Cres aufgebrochen. In Osor hielten wir für einen kurzen Spaziergang durch den Ort und einen Blick auf den Kanal mit der Brücke. Kaum zu glauben, dass hier im Mittelalter bis zu 30.000 Menschen gelebt haben sollen. Schliesslich erreichten wir Lošinj und parkten in der Warteschlange am Fähranleger.

Talje und Jungfer in den Wanten des restaurierten traditionellen Frachtschiffs Lošinjski Loger "Nerezinac" im Hafen von Mali Lošinj vor Anker, Insel Lošinj, Kvarner Bucht, KroatienStatt in der brütenden Sonne zu warten, nutzten wir die Zeit für einen Bummel entlang der palmengesäumten Hafenpromenade ins lebendige Stadtzentrum. Vor dem Museum des Apoxyomenos im Palast Kvarner, das einer 1997 im Meer entdeckten, perfekt proportionierten griechischen Statue eines Athleten gewidmet ist, liegt die „Nerezinac“  am Kai. Selbst in einem Cafe unter einem Sonnenschirm ist an diesem Hochsommertag wegen der stehenden Hitze nur wenig Erfrischung möglich. Erst später, auf dem Oberdeck der Fähre nach Zadar, sorgte ein schwacher Fahrtwind und die offene See für etwas Abkühlung.

Mehr Bilder in der Galerie Kroatien.

 

 

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Teils der Reise entlang der kroatischen Adriaküste mit den vorherigen Station wie z.B. Cres, Lošinj, den Archipel von Zadar oder […]

  2. […] Fähre von Mali Lošinj nach Zadar sollte uns von den großen Inseln der Kvarner Bucht durch den Archipel von Zadar zurück […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.