Schlagwortarchiv für: Kultur

Abendspaziergang durch Assisi

Aussicht von der Piazza Santa Chiara auf den goldenen Sonnenuntergang über dem Umbra-Tal und der Altstadt von Assisi, Umbrien, Italien

Der Herbst in Assisi ist von viel Sonne und angenehmen Tages- und Nachttemperaturen gekennzeichnet. Tagsüber war es nicht zu heiss für Wanderungen und Stadtspaziergänge, Abends warm genug, um lange draussen zu sitzen. Die Stadt war voller Leben, nicht nur zum Fest des Hl. Franziskus. Unser Quartier war ein Hotel im Westen etwas unterhalb der Stadt, ein Zimmer mit Balkon und Blick auf die Altstadt, um abends in toller Aussicht einen lokalen Wein zu geniessen. Dort konnten wir – Anfang Oktober – sogar noch den Außenpool zum Baden nutzen. Weiterlesen

Das Fest des Heiligen Franziskus von Assisi

Collage mit Konvent und Basilika des Hl. Franziskus von Assisi, Umbrien, Italien

Das Fest des Heiligen Franziskus oder das Franziskusfest in der Stadt Assisi ist ein bedeutendes Ereignis, das jedes Jahr am 4. Oktober gefeiert wird. Während dieser Zeit gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten, die das Leben und das Vermächtnis des Heiligen Franziskus von Assisi, dem Begründer der nach von ihm verfassten Ordensregeln lebenden Gemeinschaften, ehren. Weiterlesen

Willkommen in Assisi

Blick durch Olivenzweige auf die Altstadt von Assisi mit der Basilika des Hl. Franziskus und der Festung am Hang des Monte Subasio, Umbrien, Italien

Willkommen in Assisi und der malerischen italienischen Region Umbrien. Assisi ist bekannt für seine interessante Geschichte, spirituelle Bedeutung und atemberaubende Landschaften. Der Herbst mit seiner Farbenpracht und den noch milden Temperaturen ist eine besonders vorteilhafte Zeit, um diese Stadt zu erkunden. Auf unserer Reise „Küste zu Küste“ erreichten wir Assisi nach zuvor schon eindrucksvollen Aufenthalten in Pisa und Talamone am Tyrrhenischen Meer, nach einer Fahrt voller schöner Eindrücke vorbei an den Quellen von Saturnia und Orvieto.
Weiterlesen

Der schiefe Turm von Pisa

Collage von Baptisterium, Dom und schiefem Turm von Pisa, Toskana, Italien

Der schiefe Turm von Pisa als Teil des gesamten Gebäude-Ensemble auf dem „Platz der Wunder“ war ein wichtiges Ziel für mein Fotoprojekt von toskanischen Kirchen. Die ähnlichen Elemente der Fassadengestaltung – Säulen, Simsen und dunklen Bänder, Blendarkaden und Portale mit Galerien  – findet sich in der Architektur in Mittelitalien in vielen Phasen, von der Vor-Renaissance, der Romanik oder Gotik. Ich habe solche Kirchen schon in Siena und  Lucca bestaunt. Dort schuf ich auch die ersten Exemplare der Serie mit Multiperspektiven. Weiterlesen

Auf dem Platz der Wunder in Pisa

Der Dom und der schiefe Turm von Pisa leuchten im goldenen Licht der Abenddämmerung, Pisa, Toskana, Italien

Der „Platz der Wunder“ (Piazza dei Miracoli) in Pisa gehört nicht ohne Grund zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Friedhofsanlage Camposanto Monumentale, die runde Taufkirche (Baptisterium), der Dom Santa Maria Assunta und natürlich der „schiefe Turm“ (Campanile) bilden ein einzigartiges, zusammenhängendes Gebäude-Ensemble im Stil der mittelalterlichen Pisaner Romanik. Weiterlesen

Sommernacht am Friedensdenkmal

Springbrunnen mit Wasserfontänen vor der Luitpoldbrücke und Prinzregentenstrasse im Gegenlicht des Sonnenuntergangs in München

Das Friedensdenkmal in den Maximiliansanlagen bildet einer der schönsten Aussichtspunkte für den Sonnenuntergang in der Innenstadt von München. Ein rechteckiger Tempel, überragt von der Säule mit dem goldenen Friedensengel, bietet viele Sitzplätze mit einer fantastischen Aussicht: von oberhalb der beidseitigen Treppenaufgänge blickt man in einer Sichtachse über den Springbrunnen, die Luitpoldbrücke und die Isar der westlichen Prinzregentenstraße entlang bis zum Prinz-Carl-Palais am Altstadtring. Weiterlesen

Die Möwe im Fenster

Holzfigur einer Möwe, wie sie sich in vielen schwedischen Häusern finden lässt

In vielen Häusern, die wir auf unserer Reise in Schweden gesehen haben, stehen ein Schiffsmodell, eine Möwen-Figur oder beides in den Fenstern. Das hat uns gut gefallen. Was hat es aber damit auf sich – ist es eine aktuelle Mode oder nationale Tradition?  Das haben wir uns gefragt, als wir ebenfalls eine solche Möwen-Figur als Souvenir kaufen wollten. Weiterlesen