Erster Tag im Schnee in den Bergen

Verschneite Bergwälder und das Wetterstein-Bergmassiv in der Nachmittagssonne spiegeln sich im türkisfarbenen Wasser des Eibsees, Bayern, Deutschland

Ich nutze einen freien Freitag für eine erste Eingehtour im Schnee mit den frisch gewachsten Tourenski. Nach dem Durchzug einer Kaltfront freute ich mich auf die den aufklarenden Himmel mit Sonne und frischem Pulverschnee. Auf den noch geschlossenen Skipisten am Grubigstein bei Lermoos fand ich perfekte Bedingungen. Zudem bietet der Aufstieg eine tolle Aussicht auf das Ehrwalder Becken und das dahinter hoch aufragenden Wetterstein-Massiv mit der Zugspitze.

Sonnenuntergang über der verschneiten Winterlandschaft am Geroldsee und dem Panorama des Karwendelgebirges, Bayern, DeutschlandAuf dem Heimweg am frühen Nachmittag legte ich noch einen Halt zum Fotografieren am Eibsee ein. Ich spazierte zu der kleinen Bucht mit dem berühmten „Hinkelstein“-Felsen und dem berühmten Panorama von Braxeninsel, Zugspitze und Wettersteingebirge, die sich im türkisfarbenen Wasser spiegeln. Dort erwartete mich eine fast perfekt stille Wasseroberfläche und erst wenig Eisfläche, eine frostig klare Luft und die tiefstehende Sonne, dazu alles mit Pulverschnee überzuckert. Nachdem der See zu dieser Jahreszeit schon recht früh im Schatten liegt, brach ich schon bals wieder auf und beendete ich diesen herrlichen Tag in den Bergen mit einem winterlichen Sonnenuntergang am Geroldsee und seinem immer wieder beeindruckenden Panorama mit dem Karwendelgebirge.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.