Beiträge

Drei-Seen-Tour in Oberbayern

An diesem sonnigen Tag Anfang Mai ist der Weg mein Ziel. Diesmal wollte ich jene Seen in Oberbayern besuchen, die links und rechts auf der Anreise zu so mancher Bergtour liegen gelassen wurden – Kirchsee, Sylvensteinspeicher und Tegernsee. Das erste Ziel am Morgen ist der Kirchsee, der etwas versteckt nördlich der Straße von Holzkirchen nach Bad Tölz liegt. Weiterlesen

Zarte Kirschblüten in luftigem Rosa

Wie bereits im April vor zwei Jahren lassen sich mit der Pracht der Kirschblüten auch in diesem Jahr viele schöne Seiten des sich zurückziehenden Winters und dem unaufhaltsam vorwärts schreitenden Frühling erleben. Auf einer Skitour am Spitzingsee in den Bayrischen Alpen tauche ich nochmals ein in eine Winterloandschaft mit schneebedeckten Berghängen, die jedoch bereits von der warmen Sonne kräftig abgeschmolzen sind. Das ehemals reine Weiss weist zunehmenden Lücken, aus denen braunes Gras, Erde oder graue Felsen hervortreten, auf. In den Tälern und Niederungen spriessen die ersten Farben der Natur und künden von neuem Leben – das frische, helle Grün von Blättern und Wiesen, das Blau der Krokusse oder das Rosa des Blütenmeers der Japanischen Zierkirsche. Weiterlesen

Skitour am Brauneck

Oberbayern versinkt an Dreikönig 2019 im Schnee – ein großer Anreiz, eine Skitour durch ein Winterwunderland zu unternehmen. Massive Schneefälle in den Nordalpen durch eine anhaltende Stauwetterlage sorgen für ausreichend Pulverschnee. Es gilt jedoch auch die zweithöchste Lawinenwarnstufe, weshalb eine Skitour außerhalb überwachter Pisten für mich nicht in Frage kommt. So habe ich mich – wie so viele andere auch – für den Aufstieg zum Brauneck entschieden. Bergeinsamkeit steht daher heute nicht im Vordergrund, eher das Erlebnis von dick verschneiten Wäldern und das Üben von Abfahren im Tiefschnee. Weiterlesen

Silvester 2018 – großes und kleines Feuerwerk

Frohes Neues Jahr 2019! Viele Menschen haben das neue Jahr wieder traditionell mit buntem Feuerwerk begrüßt: zum Einen im Kleinen, wie der Mann mit einer Wunderkerze im Fenster seiner Wohnung, zum Anderen im Großen mit Raketen und Böllern. Weiterlesen

Es wird Winter

Es wird Winter, Ende November zeigt sich der Winter mit der ersten nennenswerten Scheefall auch bei uns im Flachland. Große weisse Flocken bilden schnell eine geschlossene Schneedecke. Unseren Hund freut das ungemein, er schnüffelt in jeden tierischen Fußabdruck – und wir haben viele Hunde und Katzen in der Nachbarschaft. Auf diese Weise kommen wir nicht wirklich vorwärts und der Gang dauert wieder einmal länger. Weiterlesen

Sternenhimmel über dem Tegernsee

Blick von der Neureuth-Hütte auf den Sternenhimmel über dem nächtlich beleuchteten Rottach-Egern am Tegernsee, Bayern, Deutschland

Der Berggasthof Neureuth thront auf 1264 m Höhe in aussichtsreicher Lage über dem Tegernsee. Da er Donnerstags bis 22 Uhr geöffnet hat, ist er ein ideales Ziel, um nach Feierabend mit Kolleginnen und Kollegen einen geselligen Abend und Aktivität in der Natur zu verbinden. Weiterlesen

Inseln im Eibsee

Inseln im Eibsee: Herbstliche Bäume leuchten auf der Ludwigsinsel im türkisfarbenen Wasser des Eibsees vor einem schattigen Bergwald, Bayern, Deutschland

Im tiefblauen Wasser des Eibsees liegen je nach Zählweise acht oder neun kleine Inseln, türkisfarben umsäumt und im Herbst mit gelb und rot leuchtenden Baumgruppen gekrönt. Am Nachmittag liegen die Schwarze Wand und Blaue Wand – steile Berghänge mit Felsen und Bergwald am Westufer – im Schatten und bilden einen dunklen Hintergrund zur herbstlichen Färbung der Ludwigsinsel, die noch im strahlenden Sonnenschein liegt. Weiterlesen