Beiträge

Das Franziskanerkloster über Orebić

Panorama von der Loggia vor dem Franziskanerkloster bei Orebic mit Blick auf Korcula, Halbinsel Peljesac, Dalmatien, Kroatien

Wir erreichten Orebić mit der Fähre von Korčula an einem frühen Sonntagmorgen. Nach der Ankunft bestaunten wir bei einem kurzen Spaziergang vom Hafen entlang der Seepromenade der Altstadt die großen, prächtigen Villen mit ihren exotischen Gärten. Sie wurden in einer Blütezeit des Handels und der Seefahrt in der Region im 18./19. Jahrhundert gebaut. Schon während des Aufenthalts in Korčula ist mir mehrmals das markante Gebäude des Franziskanerklosters Gospe od Anđela, das erhöht über der Meereenge von Pelješac westlich von Orebić thront, aufgefallen. Es wird oft als hervorragender Aussichtspunkt genannt, so dass wir diesen Standort als nächstes erkundeten. Weiterlesen

Die Ponta Pietra in Verona

Wer von der Piazza Bra mit der Arena di Verona zur Piazza delle Erbe gelangt, sollte unbedingt den Weg zur Ponte Pietra fortführen, um aus der Altstadt von Verona über die Etsch zu gelangen, wo sich dieses beeindruckende Panorama bietet. Über kurze, aber steile Treppen ist gleich hinter der Brücke ist mit dem Kastel San Pietro ein hervorragender Aussichtspunkt zu erreichen – wer noch weiter und höher gehen möchte, emnpfehle ich den Aussichtspunkt an der Kirche  Santuario della Madonna di Lourdes mit einem weiten Panorama über Verona. Am frühen Morgen leuchten die Häuser entlang der Etsch in der kraftvollen Sonne besonders farbenfroh. Sie beherbergen zum Teil Bars und Restaurants mit gemütlichen Aussenterassen direkt am Flussufer.

Das Wikingermuseum von Roskilde

Roskilde ist heute eher bekannt für sein jährlich stattfindendes Musikfestival, aber für Dänemark hat die Stadt historische Bedeutung, denn vom 10. bis 15. Jahrhundert war Roskilde Hauptstadt. In der Stadtmitte steht ein romanisch-gotischer Dom aus dem 12./13 Jahrhundert, der zum UNESCO Weltkuturerbe zählt. Weiterlesen

Patrizierhäuser am Residenzplatz in Passau

PAtrizierhäuser am Residenzplatz in Passau, Bayern, Deutschland

Im Zentrum der Altstadt von Passau, östlich vom Dom St. Stephan,  liegt der Residenzplatz.  Er wird eingerahmt von der Neuen Bischöflichen Residenz und stattlichen Patrizierhäusern im regionalen Baustil und ist nach kurzen Ansteigen vom Ufer des Inns oder der Donau in wenigen Minuten zu erreichen.

Das Napoleon-Museum in der Villa dei Mulini

Arbeitszimmer von Napoleon in der Villa dei Mulini (Museo Napoleonico), Elba, Toskana, Italien

Während seiner Verbannung nach Elba von Mai 1814 bis Februar 1815 bewohnte Napoleon u.a. auch die Stadtresidenz Villa dei Mulini in Portoferraio, die in der Oberstadt über dem Darsena-Hafen zwischen den beiden Festungen Forte Falcone und Forte Stella liegt. Die Villa beherbergt heute das sehenswerte Museo Napoleonico. Weiterlesen

Frauenkirche in Dresden

Dresdener Frauenkirche am Neumarkt, Dresden, Sachsen, Deutschland

Der Neumarkt von Dresden ist das neue Schatzkästchen der Stadt und die Frauenkirche, erbaut 1726 bis 1743, zweifellos das grösste Schmuckstück. Diese Kirche steht wie kein anderes Bauwerk für die bewegte Geschichte von Dresden, insbesondere seit der Zerstörung im Bombenhagel von 1945 und dem Wiederaufbau von 1993 bis 2005. Jahrzentelang galt die Ruine als Mahnmal für den Schrecken des Krieges, jetzt steht sie als sichtbares Zeichen für den Aufbruch und den Versöhnung, der mit den politischen Veränderungen von 1989 und der Wiedervereinigung begann. Weiterlesen

Dresdner Neumarkt und Frauenkirche

Neumarkt und Frauenkirche in Dresden, Sachsen, Deutschland

Im Vergleich mit den Häusern am Dresdener Neumarkt werden die beendruckenden Dimensionen der wieder errichteten Frauenkirche offenbar (hier im Bild aus fototechnischen Gründen leicht verzerrt, d.h. nach oben gestreckt wiedergegeben). Die Perspektive entspricht ungefähr einem Bilde des venezianischen Malers Bernardo Bellotto, genannt „Canaletto“. Dessen berühmter Vedutenzyklus, 14 grossformatige Gemälde mit Ansichten der Stadt Dresden im 18. Jahrundert, sind heute in der Gemäldegalerie „Alte Meister“ im Zwinger von Dresden zu besichtigen. das wohl bekannteste Werk ist der Blick vom Neustädter Elbufer auf das Panorama der Altstadt von Dresden.

Mehr Bilder von Dresden in der Galerie „Deutschland“