Leuchtender Herbst auf dem großen Ahornboden

Herbstwald auf dem großen Ahornboden, Karwendel, Tirol, Österreich

Nach und nach löste die Sonne den noch zäh im engen und schattigen Rißtal liegenden Morgennebel auf, und erst schemenhaft, dann mit voller Leuchtkraft erstrahlte der goldene Herbstwald. Ein wolkenloser Sonnentag im Oktober ist der richtige Zeitpunkt, um eines der großartigsten Naturschauspiele im Karwendel zu erleben.

Bergahorn vor Herbstwald und Bergen auf dem großen AhornbodenVon September bis November bildet der große Ahornboden vor den mächtigen Felswänden der die kontrastreiche Bühne für die knorrigen Bergahorne, die als Solitäre oder Gruppen im herbstlich goldenen Farbenspektrum erstrahlen und sich im expressiven Ausdruck scheinbar gegenseitig überbieten zu wollen.

Da nicht alle Bäume gleichzeitig die Blätter verlieren, ergibt jeder Tag ein anderes, individuelles Bild. Natürlich ist das beeindruckende Schauspiel bekannt, so daß sich jedes Jahr bei angemessenem Wetter entsprechend viele Fotografen, Wanderer und Genießer über die Mautstraße zur Alpe Eng einfinden.

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] letzte Besuch auf dem Ahornboden im Herbst ist nun schon wieder drei Jahre her. Jeder Tag ist anders, die Färbung der Bäume […]

  2. […] kam ich deshalb Ende Oktober zum Königssee und Funtensee, um für einige Tage den leuchtenden, goldenen Herbst zu erleben. Der Herbst im Jahr 2015 war ebenso leuchtend und bunt, und ein milder Spätherbst […]

  3. […] Herbst macht einfach Laune, denn das Wetter ermöglichte mir traumhaft schöne Fototouren auf den großen Ahornboden mit seinen beeindruckenden Bergahornen oder zum Achensee vor den Bergriesen des […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.