Beiträge

Alpenglühen des Karwendel

Alpenglühen des Karwendel am Geroldsee nach Sonnenuntergang,Bayern,Deutschland

Am Ende eines sonnigen Herbsttages am Geroldsee fährt die Natur in der Abenddämmerung nochmals einen großen Höhepunkt im Schauspiel der bunten Herbstfarben auf – das Alpenglühen der nördlichen Karwendelkette, bedingt durch das rote Streulicht nach Sonnenuntergang. Weiterlesen

Die barocke Wallfahrtskirche in Wilparting

Die Wilpartinger Wallfahrtskirche vor den bayrischen Alpen im Herbst in der Morgensonne, Bayern, Deutschland

Vielen Betrachtern mag der Anblick dieser wunderschönen Kirche, umrahmt von saftigen Wiesen vor einem Bergpanorama bekannt vorkommen. Diese Wallfahrtskirche steht an einem der am stärksten frequentierten Reisewege gen Süden, an der Autobahn A8 zwischen München und Rosenheim am Irschenberg. Auch ich selbst bin unzählige Male daran vorbeigefahren und war von der Schonheit angetan, jedesmal mit dem Gedanken, hier irgendwann einmal vorbeizuschauen. Weiterlesen

Herbstmorgen am Irschenberg

Dunst und Nebel über dem herbstlichen bayrischen Oberland mit dem Wendelstein vom Irschenberg in der Morgensonne, Bayern, Deutschland

Dunst und Nebel ziehen durch das herbstliche bayrischen Oberland mit dem Wendelstein. Der Morgentau auf den Wiesen trotzt der Sonne an diesem milden Novembertag. Diese herrliche Aussicht über den Chiemgau und das bayrische Oberland kann man auf dem Irschenberg erleben, den die meisten eher von den Staus auf der Autobahn A8 zwischen München und Rosenheim kennen. Weiterlesen

Sternenübersäter Nachthimmel über dem Ingolstädterhaus

Milchstraße über dem Ingolstädterhaus

Nach einem sonnigen und milden Novembertag im Steinernen Meer lag ich auf der Veranda vor dem Ingolstädterhaus und blickte nach oben in den sternenübersäten Nachthimmel mit der Milchstraße und vereinzelten Sternschnuppen. Professionelle Fotografen würden es gutes Timing nennen, für mich bedeutet es einfach Glück, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein – diesmal zu Neumond in einer wolkenlosen Nacht bei Hochdruck mit klarer Luft auf einer Berghütte auf 2.119 m Höhe – solche einzigartigen Erlebnisse sind Geschenke und machen die Essenz des Reisen aus. Weiterlesen

Das Ingolstädterhaus im Steinernen Meer

Sonnenuntergang am Ingolstädterhaus

An einem sonnigen Spätherbsttag im November 2015 besuchte ich das Ingolstädterhaus im Steinernen Meer, daß auf 2.119 m an der Dießbachscharte liegt und vom Hausberg „Großer Hundstod“ (2.593 m) überragt wird. Die Lage der Berghütte auf dem Pass bietet eine grandiose Aussicht auf die Berge des Nationalpark Berchtesgaden, den Hochkönig oder Gebirgsgruppen wie Loferer Steinberge und Wilder Kaiser. Weiterlesen

Stille Sternennacht am Funtensee

Milchstraße über dem Kärlingerhaus

Der Funtensee und das Kärlingerhaus, eine Berghütte des Deutschen Alpenvereins, liegen in einer traumhaft schönen Gebirgslandschaft im Nationalpark Berchtesgaden mit seinen herrlichen Wander- und Bergtouren. Daher ist die Hütte in den Sommermonaten entsprechend beliebt wenn nicht gar oft überlaufen. Ruhiger ist es im Spätherbst, wenn wegen der kürzeren Tage und geschlossener Hütten weniger Wanderer unterwegs sind und im – aus meiner Sicht komfortabel ausgestatteten – Winterraum der Hütte als Selbstversorger übernachten müssen. Weiterlesen

Das Wetterstein im Spiegel des Eibsees

Eibsee vor dem Wettersteinmassiv mit der Zugspitze mit Herbstwald bei Abendsonne

Allerheiligen war 2015 für große Teile Bayerns und die Alpen kein nebelgrauer, feuchkalter Tag, sondern verwöhnte mit angenehmen Temperaturen, klarer Luft und wohltuender Sonne. Den Eibsee unterhalb des Wettersteinmassivs mit der Zugspitze hatte ich schon länger als Ausflugsziel geplant, nun wollte ich das weiche Sonnenlicht am Nachmittag nutzen, um die noch herbstlich bunten Wälder vor den dunklen, steil aufragenden Felswänden zu fotografieren. Weiterlesen