Ausblick auf den Grossen Ahornboden

Grosser Ahornboden, Engtal, Karwendel, Österreich

Nach dem Aufstieg von den Hagelhütten zur Plumsjochhütte und einer ausgiebigen Rast stiegen meine Familie und ich nicht direkt wieder hinab ins Risstal, sondern schlossen den Aussichtsweg über die Hasentalm zu einer Rundtour an. Nach und nach zogen auch die letzten Wolken von den Bergspitzen und eröffneten einen traumhaften Ausblick auf die Gipfel des Karwendel. Durch sonniges Latschengelände führt der Weg leicht ansteigend unterhalb des Satteljochs nach Nordwesten, wobei sich ein weites Panorama von Westen mit dem Risstal über das Tal der Eng und den Grossen Ahornboden bis zur Plumsjochhütte nach Osten eröffnet. Das harte Licht und die luftigen Wolken schufen abwechslungsreiche Schattenmuster auf die Wiesen und Wälder und liessen die Farben satt und scharf  erstrahlen – dazu trug auch die saubere Luft nach den Regentagen bei.

Abstieg von der Hasentalalm, Grosser Ahornoden, Risstal, Karwendel, ÖsterreichNach einer Stunde mit den üblichen Wehklagen („wielange geht es noch aufwärts“ usw.) erreichten wir den Hasentalam Hochleger, einen Sattel zwischen Satteljoch und Kompar, wo sich uns ein Ausblick nach Norden ins Baumgartental auftat. Schliesslich ging es über den mit blütenreichen Almwiesen aufwartenden Mittelleger, wo wir eine weitere Rast  machten, über viele, nahezu endlose Serpentinen zurück in das Risstal zu unserem Ausgangspunkt Hagelhütten. Wie vorhergesagt zeigte sich am den ganzen Nachmittag die Sonne und wir schauten zurück auf einen erlebnisreichen Familien-Wandertag im Karwendel.

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] September bis November bildet der große Ahornboden vor den mächtigen Felswänden der die kontrastreiche Bühne für die knorrigen Bergahorne, die als […]

  2. […] September bis November bildet der große Ahornboden vor mächtigen, Felswänden die kontrastreiche Bühne für die Bergahorne, die als Solitäre oder […]

  3. […] dem Grasbergjoch-Höhenweg vorbei am Satteljoch und stiegen über die Hasentalalm ab, um noch den herrlichen Ausblick auden grossen Ahornboden zu […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.