Bilderbuch-Herbsttag am Achensee

Pertisau am Achensee im bunten Herbstkleid, Tirol, Österreich

Eine Föhnwetterlage bescherte dem Achensee in Tirol Ende Oktober Sonne satt und nochmals Temperaturen von 17 Grad Celsius, ideale Voraussetzungen für einen Ausflug in die Tiroler Bilderbuch-Landschaft, die fast schon kitschig daherkommt.

In Bad Wiessee am herbstlichen Tegernsee, Bayern, Deutschland

Während München noch unter einer dicken grauen Nebeldecke liegt, lösen sich am Tegernsee die Wolken auf und ein strahlender Sonnentag beginnt. Auch wenn die Szenerie zum Verweilen einlädt, zieht es mich weiter über den Achenpass nach Süden. Vom großen Wanderparkplatz an der Bundesstraße, die am Ostufer des Achensee entlangführt, blicke ich auf den Ferienort Pertisau mit seinen zahlreichen Hotels und Pensionen. Dahinter baut sich die Kulisse der schneebedeckten Berggipfel, Bergwälder im herbstlicher Färbung der leuchtend gelben Lärchen und rotgoldenen Buchen sowie einem strahlend blauen Himmel darüber auf. Vor zwei Wochen erlebte ich bereits einen leuchtenden Herbsttag auf dem großen Ahornboden, der in Luftlinie gar nicht weit entfernt hinter dem rechts hinten im Bild sichtbaren Sonnjoch (2.475 m) liegt, und genieße einen der letzten warmen Tage des Jahres in dieser traumhaften Bergwelt Tirols.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dem kühlen Schatten der Berge des Rofan im Osten in die wärmende Morgensonne, während in Pertisau im Süden die Hotelgäste an der Seepromenade ihr Frühstück schon in der Morgensonne geniessen […]

  2. […] Wobei auch die beiden Kajakfahrer am Ende noch ein attraktives Motiv hergeben. Dieser Herbst macht einfach Laune, denn das Wetter ermöglichte mir traumhaft schöne Fototouren auf den großen Ahornboden mit seinen beeindruckenden Bergahornen oder zum Achensee vor den Bergriesen des Karwendel. […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.