Beiträge

Die zwei Türme von Castiglione della Pescaia

Die zwei Türme an der Hafeneinfahrt von Castiglione della Pescaia, Maremma, Toskana, Italien

An der Mündung des Flusses Bruna in das Tyrrhenische Meer stehen zwei Türme – ein blauer und ein roter Leuchtturm. Die Türme weisen Seefahrern einen sicheren Weg in den Hafen von Castiglione della Pescaia, einem Fischer- und Badeort an der südlichen toskanischen Küste. Weiterlesen

Leuchtfeuer Gellen hinter Traumstrand auf Hiddensee

Der Leuchtturm Gellen hinter den Dünen am Strand der Insel Hiddensee

Die Insel Hiddensee bietet an der Westküste einen ca. 16 Kilometer langen Sandstrand aus größtenteils feinem, hellen Sand. Auf der Insel Hiddensee sind auch die Badegäste traditionell entspannt, was Badekleidung angeht – so sind nackte und bekleidete Badegäste gemeinsam am Strand. Nur Hunde dürfen nicht innerhalb der von den Ortschaften gepflegten und überwachten Strandabschnitte, dafür gibt es außerhalb der Siedlungen Neuendorf, Vitte und Kloster am weitgehend naturbelassen Strand Platz für alle. Weiterlesen

Leuchtturm Dornbusch in der blauen Stunde

Leuchtturm Dornbusch auf der Insel Hiddensee in der blauen Stunde

Der Leuchtturm Dornbusch ist der geografische und touristische Höhepunkt der Insel Hiddensee und liegt auf dem Hochland im Norden der Insel. Um ihn zu erreichen, muss man gewaltige 72 Höhenmeter überwinden. Für die tägliche Karawane an Besuchern, die im Sommer mit dem Rad oder zu Fuß die Insel erkunden, scheint das gelegentlich schon eine Herausforderung zu sein. Wem das Panorama von den umliegenden Aussichtspunkten nicht ausreicht, kann noch weitere 20 m in 102 Stufen bis zur Aussichtsplattform erklimmen. Weiterlesen

Leuchtturm auf Yxlan

Leuchtturm auf der Insel Yxlan in den Schären vor Stockholm (Archipelago) an der Ostküste von Schweden

Östlich von Stockholm geht der Mälarensee im sogenannten Archipelago, einem großen Areal mit vielen großen und kleinen Schäreninseln entlang der Ostseeküste, ins Meer über. Durch dieses Labyrinth führen die wichtigen Schifffahrtsrouten von und nach Stockholm und so kann man von einer ansonsten einsamen Insel mehrmals am Tag auf die riesigen, mehrstöckigen Fähr- oder Kreuzfahrtschiffe auf Ihrem Weg ins offenen Meer blicken. Weiterlesen

Vollmond über dem Cap Dramont

Abendstimmung mit Vollmond am Cap Dramont, Estérel, Cote d'Azur, FrankreichAm Cap Dramont erlebte ich die ganze Faszination der Küste des Estérel auf engem Raum: eine schroffe Felsküste mit bizarren Felsformationen aus dem rötlichen Vulkangestein, von dem das Estérel-Massif geprägt ist, mediterraner Macchia und das tiefblaue Meer der Cote d’Azur. Vom Gipfel mit dem Leuchtturm, auf unglaublichen 162 Höhenmetern, sieht man nach Nordosten die Bucht von Agay, Anthéor und den Pic de Cap Roux im Estérel-Naturpark. In der Gegenrichtung überblickt man den Golf von Frejus, das Massif de Maures und die Halbinsel bei St. Tropez. Nahe der Plage de Camp Long ist ein Parkplatz –  die Zufahrt von der N98 ist etwas unscheinbar in einer Kurve – von dem der Gipfel und viele Aussichtspunkte gut zu erreichen sind – vor allem in der Dämmerung erlebte ich hier stimmungsvolle und stille Momente. Mehr Bilder vom Cap Dramont, dem Estérel-Naturpark und der Cote d’Azur sind in der Galerie ‘Frankreich’ zu sehen.