Autobianchi Bianchina – italienischer Stil

Ein roter Autobianchi Bianchina Trasformabile Oldtimer und grauer Nissan Figaro Cabrio auf dem Deck einer Fähre auf dem Gardasee, Italien

Kurz bevor die Fähre von Torri del Benaco über den Gardasee nach Maderno ablegt, rollten noch zwei hübsche Cabrio älteren Baujahrs auf das Deck. Wie die spätere Recherche ergab, hat es sich um einen grauen Nissan Figaro, einem Auto aus den 1990-ern im Retro-Look sowie einen rot-weißen Autobianchi Bianchina Trasformabile, der von 1957 bis 1969 gebaut wurde, gehandelt. Beide Fahrzeuge waren stilistische Hingucker, vor allem die Bianchina sieht noch nach originalem Zustand aus. Basierend auf dem Fahrgestell des legendären Fiat 500 zauberte der Designer Fabio Luigi Rapi eine elegante, fliessende und sportliche Karosserie.

Ein roter Autobianchi Bianchina Trasformabile Oldtimer auf dem Decke einer Fähre auf dem Gardasee, ItalienDie Bianchina steht exemplarisch für den Stil des italienischen Automobildesigns in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Ära wurde geformt von Designern wie Bertone, Pininfarina, Giugiaro, Zagato, Vignale oder Scaglietti. Dabei entwickelten diese nicht nur legendäre Karrosserielinien für Sportwagen und Luxusfahrzeuge – Lamborghini, Maserati, Ferrari – sondern auch für Alltagsfahrzeuge bei Fiat, Alfa Romeo oder dem Volkswagen-Konzern. Das Design für den ersten Golf (1974) wurde bei Giugiaro in Italien entwickelt.

Ein roter Autobianchi Bianchina Trasformabile Oldtimer und grauer Nissan Figaro Cabrio auf dem Deck einer Fähre auf dem Gardasee, ItalienMit solch eleganten Klassikern wie der Bianchina lässt sich natürlich eine stilvolle Ausfahrt um den Gardasee unternehmen. Im warmen Fahrtwind durch mediterrane Landschaften, Cappuccino und gutem Essen kann man das typisch italienische Lebensgefühl der 60-er Jahre – in vielen Filmen auch als „Dolce Vita“ verklärt, nachempfinden. Im Ort Padenghe sul Garda, im Südosten des Gardasees, gibt es einen Autoverleih, der sich insbesondere auf Cabrios und Roadster ab der 1950-er Jahre spezialsiert hat. Es finden sich Alfa Romeo Spider und Giulietta, Fiat 500, und 1500, englische Roadster , VW Käfer bis hin zu zum Porsche 356. Auch Volkswagen T1 und T2 Bulli sind im Angebot, wenn man als Retro-Camper unterwegs sein möchte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.