Die Wasserburg von Sirmione

Fertigmachen für eine Bootstour rund um die Halbinsel Sirmione am Gardasee. Die Boote starten im kleinen Hafen an der beeindruckenden Wasserburg des Veroneser Herrschergeschlechts der Scaliger aus dem 13. Jahrhundert, die den Eingang zur Altstadt bewacht. Die Burganlage gehört mit den Festungen von Malcesine, Torri del Benaco, Lazise oder Verona zu den prägenden Bauten der Region. Die schönsten Zeiten für eine Tour durch Sirmione, das zu den meistebesuchten Orten am Gardasee gehört, ist frühmorgens vor der Ankunft der Reisebusse und natürlich Abends, wo sich eine Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants mit Seeblick und Altstadtflair anbietet.

Weitere Bilder vom Gardasee und Italien finden Sie in der Galerie Italien.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] uns immer wieder auf unserer Reise in der Region, z.B. in Malcesine, Torri del Benaco oder Sirmione am […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.