Oturere Hut, Tongariro Nationalpark

Oturere Hut, Tongariro Nationalpark, Neuseeland

Die Oturere-Hut liegt inmitten einer Wüstenlandschaft voller Gesteinstrümmer und Ascheresten im Osten des Tongariro Nationalparks, mit einem Wasserfall als Dusche in der Nähe und bei klarem Wetter mit dem morgendlichen Glühen des Ngauruhoe im Sonnenaufgang. Hier zeigt der Park völlig anderes, wilderes  Bild als die Waihohonu-Hut mit Bergregenwäldern und Graslandschaften, der faszinierenden Aussicht von den Hängen bei der Ketetahi Hut oder den Kletterfelsen nahe der Magatepopo-Hut. Berühmtheit unter Besuchern erlangt sie jedoch auch wegen der Anzahl und monströsen Ausmaße der schwarzen Blowflies, die in Schwärmen um Hütte und Toilettenhäuschen kreisen. Dabei sind die fetten Brummer doch völlig harmlos!

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Hütte im Park hat seine individuellen Liebenswürdigkeiten und Geschichten, so auch die Oturere-Hütte inmitten einer Wüstenlandschaft voller Gesteinstrümmer und Ascheresten, mit einem Wasserfall als […]

  2. […] von vier Wegen südostlich des Ngauruhoe – zur Desert Road, zum Ruapehu, nach Whakapapa und zur Oturere Hut. Die Waihohonu Hut befindet sich auf einer der ersten touristischen Wege in dieser Region, die […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.