Beiträge

Herbstwanderungen im Puez-Geisler Naturpark

Die Schlüterhütte Rifugio Genova vor verschneiten Bergen und Felsgipfeln der Puez-Geisler-Gruppe in den Dolomiten, Südtirol, Italien

Nach einem ersten herbstlichen Schneefall Ende September war ein kurzes Fenster mit Schönwetter und Sonnenschein vorhergesagt. Eine Nacht wollte ich auf der Schlüterhütte, auf 2.300 m am Übergang von Campill ins Villnößtal, verbringen. Sie ist ein zentraler Stützpunkt für Touren am und auf den Peitlerkofel, den Villnößer Geisler sowie den Puez- und Geislerspitzen, liegt aber auch auf dem Dolomiten Höhenweg Nr. 2 und dem Fernwanderung München – Venedig. Weiterlesen

Wiedersehen mit Campill

Das herbstliche Campilltal mit dem Peitlerkofel in den Dolomiten vor dem Panorama des Alpenhauptkamms, Südtirol, Italien

Die Alpen sind so gross, da reicht kein Menschenleben, um all die unterschiedlichen Naturräume, herausfordernde Touren oder kulturelle Vielfalt der einzelnen Regionen kennenzulernen. Neben vielen bewusst ausgewählten Reise- und Tourenzielen war es diesmal reiner Zufall, der mich nach Campill in das gleichnamige Campilltal in die Dolomiten führte. Weiterlesen

Erste Begegnung mit Campill in Südtirol

Heuhütten auf einer blühenden Almwiese vor dem Zwischenkofeltal und den Felswänden des Somamunt der Puez-Geisler-Gruppe, Campilltal Dolomiten, Südtirol, Italien

Nach dem erholsamen Aufenthalt in der Toskana mit ihren sehenswerten Altstädten und einladenden Küsten wollten wir auf dem Rückweg nicht direkt nach Hause durchfahren, sondern uns noch unbekannte Gegenden in Südtirol erkunden. Daher verliessen wir nördlich von Trient das Etschtal nach Osten und fuhren ins Fleimstal bis kurz vor Cavalese. Weiterlesen