On the road – ein Autofahrtenbilderbuch

Jack Kerouac hat mit seinem Roman “On the road” über die Fahrten quer durch die USA und nach Mexico in den späten 40-er Jahren ein frühes Meisterwerk über die Automobilität und Fortbewegung auf der Strasse verfasst. Danach folgten unzählige Romane oder Roadmovies. Auch ich bin viel im Auto unterwegs, oft alleine, wie viele von uns einen großen Teil des Lebens in Fahrzeugen auf der Strasse unterwegs sind. Neben. Dabei erlebe vielfältige Stimmungen, die durch die einzelnen Tages- ud Jahreszeitensowie die durchfahrenen Orte und Landschaften geprägt sind. Ich versuche, diese Augenblicke fotografisch feszuhalten und habe einige dieser Bilder in einer Galerie zusammengefasst.

Herbstmorgen am Kochelsee

Herbstmorgen am Ufer des Kochelsee mit Blick auf den Herzogstand, Bayern, Deutschland

Die letzten Morgennebel ziehen über den friedlich daliegenden See. Steil ragt der Herzogstand hinter dem See auf; an diesem beliebten Voralpengipfel beginnt auch die aussichtsreiche Gratwanderung hinüber zum Heimgarten. Doch heute steht Kultur auf dem Programm – auf dem Weg zu zahlreichen Bergtouren bin ich an diesem schönen Ort immer nur vorbeigefahren – wie so viele andere sicher auch.  Doch diesmal bleibe ich, um nebem der Aussicht auch das naheliegende Franz-Marc-Museum  mit seiner Sammlung um Franz Marc und die Künstlergruppe  „Blauer Reiter“ zu besichtigen – was ich jedem nur empfehlen kann.

 

Die letzten Tage des Sommers

Sonnenaufgang über den Alpen auf dem Flug STR-MXP

Gegen Ende des Sommers 2011, der vielen als verregnet und unbeständig in Erinnerung bleiben wird, sorgte ein beständiges Hochdruckgebiet für letzte warme Spätsommertage bis in den Oktober hinein. Gegen Ende dieser Schönwetterphase verbrachte ich die voraussichtlich letzten beiden Sommertage auf eine Geschäftsreise nach Italien und erlebte nach dem Abflug aus Stuttgart einen wolkenlosen Sonnenaufgang über den Alpen und der schwäbischen Alb. Weiterlesen

Gewitterfront über Bayern

Sommerliche Gewitterfront zieht über Bayern, Deutschland

Ich fuhr von Stuttgart nach München der kommenden Kaltfront voraus und sah sozusagen im Rückspiegel die nachfolgenden Gewitter. Angekommen und ausgestiegen, schlägt mir die schwüle, drückende Luft entgegen. Es ziehen bereits bedrohlich riesige Wolkentürme von Westen herauf, verdunkeln schlagartig den Himmel und beenden aprupt die Abenddämmerung. Im Hintergrund leuchtet die  Stadt München, in den Wolken zucken stakkatorartig die Blitze hin und her, begleitet vom permanenten Grollen des Donners.

Weiterlesen

Patrizierhäuser am Residenzplatz in Passau

PAtrizierhäuser am Residenzplatz in Passau, Bayern, Deutschland

Im Zentrum der Altstadt von Passau, östlich vom Dom St. Stephan,  liegt der Residenzplatz.  Er wird eingerahmt von der Neuen Bischöflichen Residenz und stattlichen Patrizierhäusern im regionalen Baustil und ist nach kurzen Ansteigen vom Ufer des Inns oder der Donau in wenigen Minuten zu erreichen.

Die Drei-Flüsse-Stadt Passau

Der Inn und die Altstadt von Passau, Bayern, Deutschland

Von der Brücke über den Inn blicke ich nach Osten auf den Zusammenfluss von Inn und Donau, denen von Norden noch die Ilz zufliesst. Daher der Name „Drei-Flüsse-Stadt“ für Passau  ganz im Osten von Niederbayern an der Österreichischen Grenze . Zwischen Inn und Donau liegt auf einer schmalen Halbinsel die sehenswerte Altstadt von Passau mit der Jesuitenkirche St. Michael, beeindruckenden Patrizierhäusern, der schönen Uferpromenade und dem Schaiblingsturm. Pasau war einst auch eine bedeutende Stadt im Salzhandel, wo sich hier der Hafen für die Schiffe, die den Inn herunterkamen, befand.

Altstadt von Passau an der Donau

Panorama der Altstadt von Passau, Bayern, Deutschland

Die Altstadt von Passau liegt auf einer schmalen Halbinsel zwischen der Donau und dem Inn, zu denen als dritter Fluss noch die Ilz von Norden hinzuströmt. Die Altstadt von Passau ist durchzogen von schmalen Gassen, von denen sich viele historische Gebäude im speziellen regionalen „Inn- und Salzach-„Baustil , den ich auch in Wasserburg oder Burghausen wiederfand, bestaunen lassen. Passau wirkt an diesem herrlichen Frühligstag südländisch mit netten Cafes, einladenden Plätzen und  der sonnenverwöhnten Uferpromenade am Inn. Von dort lohnt ein Spaziergang hinüber zur Spitze der Halbinsel am Zusammenfluss von Donau und Inn, um auf der Donauseite zurück zu kehren und dann  den kurzen, steilen Aufstieg zur Veste Oberhaus anzugehen und das Panorama über die Stadt und das Umland zu geniessen.