Auf der Carschinahütte unter der Sulzfluh

 

Trainingsrad zum Laden von Akkus auf der Carschinahütte vor der Sulzfluh, Rätikon, Graubünden, SchweizFast scheint es so, als wurde das Trainingsrad mit dem Dynamo dazu aufgestellt, um  einen rotgoldenen Sonnenuntergang auf der steilen Südwand der Sulzfluh über der Carschinahütte im Rätikon erstrahlen zu lassen. Tatsächlich steht das Rad all jenen zur Verfügung, die damit ihr Mobiltelefon aufladen möchten – für eine volle Akkuladung des iPhone muss man schon gut und gerne eine Stunde kräftig in die Pedale treten.

Carschinahütte (SAC) unter der Sulzfluh, Graubünden, SchweizDie Carschinahütte (2.236 m) liegt an einem Sattel unterhalb der steilen Südwände der Sulzfluh und bietet herrliche Aussichten auf den Rätikon-Hauptkamm mit der Schesaplana, auf die Madrisa und weit in die Schweizer Bergwelt hinein. Ich erreichte die Hütte in einer  aussichtsreichen Tagestour auf dem südlichen Rätikon-Höhenweg (auch als Prättigau-Höhenweg beschildert) von der Totalphütte über die Gamslucken und genoss einen geselligen und entspannten Abend mit einem äusserst gastfreundlichen Hüttenteam, eindrucksvollem Sonnenuntergang und einer hellen Mondnacht. Am nächsten Tag folgte dann die attraktive Überquerung der Sulzfluh (2.818 m) durch den Gemstobel zur Tilisunahütte und weiter über den luftigen Bilkengrat hinunter zum Tagesziel Lindauer Hütte.

Mehr Bilder von der Rätikon-Rundwanderung in den Galerien Österreich und Schweiz.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] und Lindauer Hütte die nächsten Station, wo ich weitere tolle Sonnenuntergänge und Mondnächte, viel Spaß und interessante Begegnungen erleben […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.