Aprilhimmelblau

Blauer Himmel ohne Wolken und Flugzeuge

Der April 2020 war bestimmt von einem überwiegend wolkenlosen, blauen und stillen Himmel ohne den sonst üblichen andauernden Fluglärm in der Nähe des Flughafen München MUC. Die Einschränkungen der Corona-Pandemie reduzierten den Flugverkehr um über 90%. Ein anhaltendes Hochdruckgebiet sorgte für viel Sonnenschein und warme Temperaruren, so dass sich die Ausgehbeschränkungen im eigenen Garten aushalten liessen. Für die Landwirtschaft hingegen hat die Trockenheit während der Aussaat schon erneut Befürchtungen von Ernteausfällen und eines Dürresommers anwachsen lassen.

Reifer Löwenzahn bildet mit seinen Früchten eine PusteblumeAuf dem wilden Grundstück neben unserem Garten verwandelte sich wie jedes Frühjahr der Löwenzahn in eine Armee von Biokriegern mit zahlreichen Lanzen, an deren Spitze die Büschel der Samen lauernd in unschuldigem Weiss leuchten. Was Kinder an den Pusteblumen so lieben, ist das Grauen eines jeden Gärtners. Mit dem Wind drohen seine Schirmflieger über unseren gepflegten grünen Rasen auzuschwärmen und die fruchtbare Fracht zu verteilen. Dann wird sich das akkurat getrimmte Gras im kommenden Jahr in ein Biotop verwandeln.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.