Das Osebergschiff in Oslo

Das Osebergschiff im Wikingermuseum von Oslo, Norwegen

Das Osebergschiff, das heute im Wikingerschiffmuseum von Oslo ausgestellt ist, wurde 1904 in Südnorwegen in einer Grabkammer entdeckt und gilt als ein der reichste und wichtigste Grabfund aus der Wikingerzeit. Das Museum beherbergt noch zwei weitere Schiffe, das Gokstadtschiff und Tuneschiff, sowie weitere Funstücke. Der kreuzförmige Grundriss mit dem Tonnengewölben, auf den die Exponate verteilt sind bildet einen eindrucksvollen Rahmen. Gleich um die Ecke liegt auch das sehenswerte Kon-Tiki Museum des Forschers und Abenteurers Thor Heyerdahl.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dem er und seine Crew 1947 von Südamerika 8000 km in die Südsee segelten. Das Museum liegt ganz in der Nähe des Winkingerschiffmuseums; beide Museen sind gut an einem Tag zu […]

  2. […] dem er und seine Crew 1947 von Südamerika 8000 km in die Südsee segelten. Das Museum liegt ganz in der Nähe des Winkingerschiffmuseums; beide Museen sind gut an einem Tag zu […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.