Beiträge

Wanderung auf die Corna Trentapassi am Iseosee

Die steilen, felsdurchsetzen Flanken der Corna Trentapassi steigen über 1.000 m steil aus dem Ostufer des Iseosees zwischen Marone und Pisogne auf. Der Berg bildet eine massive Barriere zum nördlichen Ende des Sees hin und formt die zugleich die engste Stelle. Daher wirkt die Corna Trentapassi von Riva di Solto am gegenüberliegenden Ufer auch stets zum Greifen nah. Der Gipfel liegt auf 1.248 m und bietet ein hervorragendes Panorama rundum über den gesamten Lago d’Iseo, die Voralpen um Brescia und die Bergamasker Alpen. Von meiner Unterkunft in Marone ist das Gipfelkreuz zu sehen, daher konnte ich natürlich nicht widerstehen, eine Wanderung dort hinauf zu machen. Weiterlesen

Wanderung über die Punta Almana am Iseosee

Almwiesen unterhalb der Punta Almana am Iseosee, Lombardei, Italien

Für eine Wanderung ist die Gegend rund um den Iseosee reich an Touren, von anspuchsvollen Bergtouren bis zu einfachen Spaziergängen. Es gibt viele Aussichtsgipfel, die steil um den See aufragen, z.B. die Corna Trentapassi oder die Punta Almana. Die Punta Almana (1.390 m) bietet sogar eine einfache Überschreitung auf einem luftigen Grat an, je nach Können gibt es noch eine ausgesetzere Variante über Schrofen und felsige Stellen. Weiterlesen