Typische Schwedenhäuser in Vagnsunda

Schwedenhäuser in Vagnsunda auf Yxlan, Archipelago, Schweden

Typische Schwedenhäuser auf der Insel Yxlan – im Archipelago vor Stockholm, der Schärenküste, leben nur noch wenige ständige Bewohner. Die anderen Häuser der in Städte wie Stockholm abgewanderten Familien, die oftmals über einen jahrhunderte alte Familiengeschichte auf den Inseln vorweisen können, werden ebenfalls weiterhin gut gepflegt und als Wochenend- und Ferienresidenzen genutzt.

Viele der Häuser in den Schären sind nur mit dem eigenen Boot zu erreichen, da nur wenige Inseln mit Autofähren erschlossen sind und über ein Straßennetz verfügen. Als Alternative erschließt der regelmäßige Personenfährverkehr von Stockholm oder Waxholm die Inselwelt an der Ostküste.

Yxlan ist weitgehend bewaldet, dazwischen liegt Weideland. Die Küstenlinie weist oft in der Eiszeit blank geschliffene Felsen und romantische Buchten auf. Einige der Häuser sind auch zu mieten und sind daher ideal für einen ruhigen Aufenthalt zum Entspannen oder für Aktivitäten zu Fuß oder auf dem Wasser, z.B. mit Kanu, Seekajak, Rudern, Angeln usw.

Mehr Bilder in der Schweden-Galerie

Jetzt dieses Bild in professioneller Galeriequalität bestellen, z.B. mit Rahmen und Passepartout, auf Aludibond, hinter Glas.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wohnten in einem der für Schweden typischen roten Holzhäuser umgeben von grünen Wäldern voller Blaubeeren (und Stechmücken und beißwütigen Ameisen), einem […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.